deutsch english
Idee, Konzept, UmgebungLageplanImpressionenWohnungenStile
Webcam
Claim Idee Palais Kolle Belle
   
Savoir-vivre rund um den Kollwitzplatz

„Im Café ist es ein wenig wie im Kino: Die Welt zieht an einem vorbei“ schreibt Etel Adnan über Paris. „Es hat wohl mit Sinnlichkeit, Melancholie und der Freude am Hier und Jetzt zu tun.“

Etel Adnan, Paris, When It’s Naked.
Savoir vivre
       
  Wer glaubt, dieses romantische Lebensgefühl steht nur für Paris, kennt noch nicht den Kollwitz- platz. Rund um das Herz von Prenzlauer Berg entfaltet sich ein Kosmos, dessen Magie sich niemand entziehen kann.

Das Flair, das Paris in den 20ern zum Mythos gemacht hat – hier ist es wieder lebendig: in den von Platanen gesäumten Kopfstein- pflasterstraßen, den original- getreu renovierten Wohn- häusern mit den schmiede- eisernen Balkonen und den vielen gemütlichen Cafés und inhabergeführten Läden, die zu Umwegen und Pausen ver- führen. Vor 11 Uhr vormittags öffnen am Kollwitzplatz aber nur wenige Geschäfte. Um diese Zeit sitzt man noch beim Frühstück in den Straßencafés. Lebhaft wird es nachmittags nach Kita-Ende, wenn Mütter und Väter mit ihrem Nachwuchs nach Hause radeln und noch zu einem Plausch an dem großen zentralen Spielplatz halten. Und bei Anbruch der Dämmerung verzaubert das gelbe, warme Licht der Alt-Berliner Straßen- lampen die lebensfrohe Szenerie. Die ideale Bühne für Lebens- kunst, Flirts und tief empfundene Stimmungen – hier steht sie allen offen.
Kollwitzplatz