deutsch english
Idee, Konzept, UmgebungLageplanImpressionenWohnungenStile
Webcam
Claim Kollwitzplatz Palais Kolle Belle
   
Wohnen mit Seltenheitswert

In den Jahren nach der Wende erfuhr der Kollwitzkiez einen beispiellosen Aufschwung. Heute ist aus dem traditionellen Arbeiterviertel eine schon legendäre Adresse für moderne Großstädter und Szenegänger geworden.
Savoir vivre
       
  Künstler wie Wladimir Kaminer, Florian Illies oder Alfred Biolek – um nur einige zu nennen - wohnen hier. Auf dem beliebten Wochenmarkt am Kollwitzplatz können sie ganz nach ihrem Gusto einkaufen. Das Motto im Kollwitzkiez lautet: Leben und Leben lassen und das auf hohem Niveau. Ob Gaumenfreuden, Kultur, Nightlife oder Shopping: Hier ist alles „très chic“. Der Besuch Bill Clintons im „Gugelhof“ hat den Kollwitzplatz auch ins internationale Rampenlicht gerückt. Dabei ist die Infrastruktur des Viertels ausgesprochen familien- freundlich. Sein unprätentiöses Ambiente, sein beschaulicher Inselcharakter und die vielen verkehrsberuhigten Zonen sorgen trotz unleugbarem Glamourfaktor für ein entspann- tes Wohnen auch mit Kindern. Und zu den umschwärmten Highlights Hackescher Markt und Museumsinsel gelangt man bequem zu Fuß. Das Palais KolleBelle liegt nur 150 m von der U-Bahn-Station „Senefelder Platz“ entfernt. Man genießt also nicht nur das Leben auf einer Berliner Boheme-Oase nahe der historischen Mitte Berlins, sondern erreicht auch bequem den Potsdamer Platz und die City-West. Kollwitzplatz

Spielplatz